Beschreibung gängiger Fahrzeugtypen:

Touring-Cars:

Touring-Cars sind die typischen Straßenrenner mit vorbildgetreuen Karosserien, ähnlich der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaften.

Die Größen bewegen sich im Bereich von 1:18 bis 1:5, motorisiert mit Elektro-, Nitro- oder Benzinmotoren, angetrieben entweder Heck oder Allrad. Geschwindigkeiten je nach Größe und Art der Motorisierung von 30 bis 100km/h.

 

Formel-/Sport-Cars:

Hier denkt man gleich an die Formel-1, was in Sachen Speed sicherlich vergleichbar ist. Vom Aussehen her erinnern diese Fahrzeuge aber eher an fahrende Plastikkeile, optimiert auf Geschwindigkeit und Bodenhaftung. Mit einem vorbildgetreuuen Aussehen haben diese reinrassigen Rennwagen nicht viel zu tun.

Die gängige Größe ist 1:8, motorisiert mit hochgezüchteten 3,5ccm Nitromotoren, angetrieben meist mit Allrad und automatischen 2-Gang-Getrieben. Geschwindigkeiten von über 100km/h sind hier die Regel.

 

Monster-Trucks:

Diese Boliden mit ihren riesigen Reifen sind vorrangig für die Show, wie im echten Leben auch. Durch die enorme Bodenfreiheit und große Federwege überwinden diese Monster so ziemlich jedes Hindernis.
Normalerweise bewegen sich die Größen im Bereich 1:10 bis 1:8, Allradgetrieben mit Elektro- oder Nitromotoren. Der Monster-Truck eignet sich weniger zum schnellen Fahren, da er in Kurven, aufgrund seiner Höhe, schneller zum Umkippen neigt asl Buggies oder Truggies. Etwas behäbigere Showauftritte passen aber auch besser ins Bild des Monster-Trucks.

 

Buggies:

Diese flinken Renner fühlen sich auf ausgebauten Offroadstrecken abseits der geteerten Straße am wohlsten. Eine optimale Mischung zwischen Bodenfreiheit und Bodenhaftung zeichnet den Buggy aus. Durch seine schmale Spur, kleineren Abmessungen und das geringere Gewicht ist der Buggy flinker als der Truggy.
Hier sind meist Größen zwischen 1:18 und 1:5 zu finden, motorisiert mit Elektro-, Nitro- oder Benzinmotoren, angetrieben entweder Heck oder meist Allrad. Geschwindigkeiten je nach Größe und Art der Motorisierung von 30 bis 80km/h.

 

Truggies/Stadium-Trucks:

Wie der Name schon verrät, handelt es sich hier um eine Mischung zwischen Monster-Truck und Buggy. Hier haben die Entwickler das Beste aus beiden Welten vereint. Herausgekommen ist ein recht flinker Bolide, der auf fast jedem Terrain zuhause ist. Die erreichbar hohe Geschwindigkeit und eine enorme Sprungtauglichkeit liesen den Truggy schnell zum zweiten Liebling vieler Buggyfahrer werden.
Truggies trifft man meist in den Größen 1:16 bis 1:8, wobei ein gut ausgestatteter 1:8er wohl als "Das Maß der Dinge" bezeichnet werden kann.
Angetrieben mit Elektro- oder Nitromotoren, meist mit Allrad, erreichen moderne Renn-Truggies Geschwindigkeiten von bis zu 100km/h und machen einen Höllenspaß.

Hier finden Sie uns

Meyer Modelltechnik -

mmt-shop
Langeckstr. 4
77933 Lahr-Reichenbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:
07821 549730

 

oder besser

senden Sie uns eine email an:

Bürozeiten:

Nur nach telefonischer Vereinbarung!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright 2015 mmt-shop